Denn ich verkünde dir große Freude!

Fürchte dich nicht, denn ich verkünde dir große Freude! Mit diesen Worten beginnt die Weihnachtsgeschichte. Der Engel sagt sie zu Maria, als er ihr zum ersten Mal eröffnet, was passieren wird. Fürchtet euch nicht! Das sagt er auch später zu den Hirten auf dem Feld. Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch große Freude!

Die Weihnachtsgeschichte ist geprägt von großen Umbrüchen, Veränderungen und Ungewissheit. Und von dem Mut ihrer Protagonisten, die sich auf den Weg machen, im  Vertrauen darauf, dass Gott es gut mit ihnen meint. Die mutig losgehen, um zu sehen, was es mit dieser großen Freude auf sich hat, von der der Engel erzählt hat.

In den letzten 1,5 Jahren haben wir alle viele Umbrüche und Veränderungen erlebt. Und jetzt, wo der nächste Winter vor der Türe steht, meldet sich auch die Unsicherheit wieder, ob dieses Jahr ebenfalls Quarantäne-Zeiten und KiTa-Schließungen auf uns warten, in welcher Form Weihnachtsfeiern stattfinden können und wie sich vieles Andere entwickeln wird.

Im letzten Jahr haben Anne von kleineweggedanken und ich uns Gedanken gemacht, wie wir den Corona-Advent schön gestalten können. Damit die  sorgenvollen Gedanken Platz machen müssen – für Kekse, Punsch und Kerzenlicht, für Zusammensein und Glücklichsein und für ganz viel von der großen Freude, die Gott uns an Weihnachten macht! Herausgekommen ist eine Krippe, die genauso bunt und lebendig ist wie die Geschichte von der sie erzählt: Die Kleine Räuberkrippe für die ganze Familie!

Gedacht ist die „Kleine Räuberkrippe“ in ihrer ersten Version für Zuhause. Nach dem uns vermehrt aber auch ErzieherInnen nach dem Material gefragt haben, haben wir dieses Jahr eine eigene Version speziell für Kindertageseinrichtungen zusammengestellt. Mit Gestaltungsideen vom Morgenkreis über den Adventskalender bis hin zur Weihnachtsfeier – und Alternativen für Zuhause, falls KiTa-Schließungen die Adventsplanung durcheinander bringen.

Hier findet ihr die neue Version für Kindertagesstätten!

Allen ErzieherInnen und Kindern wünschen viel Spaß mit dem Esel Henry auf seiner Reise zur Krippe und freuen uns natürlich auch über Feedback, wie es euch gefallen hat!